Google+

Bild1Was ist Netzwerk-Monitoring?

Unter dem Begriff Netzwerk-Monitoring wird das Überwachen von Netzwerkrelevanten Diensten und der dazugehörigen Hardware verstanden. Dabei werden bestimmte Daten gesammelt und auf Fehlverhalten analysiert. So können zum Beispiel Dienste auf Servern überprüft werden, aber auch die Anzahl von Fehlern auf einer Netzwerkkarte oder die Temperatur eines Gerätes.

Die Überwachung findet entweder durch zusätzliche Hardware im Netzwerk oder durch Software statt. Wir verwenden für die Überwachung Software (Agenten) die auf den zu überwachenden Systemen installiert werden.

Was bedeutet Proaktiv?

Normalerweise wird bei der Arbeit mit der EDV solange gearbeitet, bis Fehler auftreten, die einen hindern, weiterzuarbeiten. Durch das Netzwerk-Monitoring werden Daten gesammelt, die Hinweise auf mögliche Ausfallzeiten geben. Somit kann schon vor dem Ausfall ein Problem erkannt und im Idealfall beseitigt werden. Ausfallzeiten werden minimiert.

Welche Vorteile bietet Zabbix?

Zabbix erlaubt es, mit Hilfe des Agenten Daten auf einem zentralen Server zu erfassen und auf Fehler zu analysieren. Dabei spielen Netzwerkgrenzen in der Regel keine Rolle. Zentral können ebenfalls die zu überwachenden Eigenschaften festgelegt und Warnstufen eingestellt werden.  Sollte ein überwachter Wert außerhalb des erlaubten liegen, werden automatisch Alarme ausgelöst. So wird sehr schnell ein Problem sichtbar. Da alle Daten auch mit alten Daten verglichen werden können, sind  Trends leicht erkennbar.

Was wird überwacht?

Indicom bietet eine Standard-Überwachung für Windows Systeme. Dabei werden Informationen über die Speichernutzung, die CPU-Auslastung und die Dateisysteme gesammelt. Weiterhin werden Fehler aus den Ereignisprotokollen gesammelt und bestimmte Ereignisse überwacht. Zusätzlich werden bei Servern –je nach Einsatzgebiet– mehrere Dutzend Punkte der Softwareinstallation bzw. Hardware auf Fehlverhalten überwacht.

Kann die Überwachung angepasst werden?

Ja, Zabbix ist flexibel. Für viele Anforderungen können spezielle Überwachungsregeln definiert werden. So können auch individuelle Anpassungen—passend zu Ihrer EDV-Umgebung– vorgenommen werden.

Wie kann Zabbix mich unterstützen?

Nach der Einrichtung auf unserem Server erhalten Sie Zugangsdaten für Ihre Überwachungssoftware. Damit können Sie jederzeit den Zustand der überwachten Systeme beobachten und Analysen durchführen. Daneben werden Sie auf Wunsch per Mail über Probleme informiert.

Auf Basis von Grafiken können schnell und übersichtlich Verbrauchs- und Fehlerdaten visualisiert werden.